Thema Justiz

 

JUSTIZ

 

 

 

Justiz 3Justiz 1

 

 

Der Zustand unseres Justizsystems

Eines der auffälligsten Zeichen des inzwischen nach der Wiedervereinigung eingetretenen Wandels, sagte ein ehemaliger DDR-Bürger, sei die Tatsache, daß es inzwischen an jeder Ecke ein Rechtsanwaltsbüro gebe. Wenn sich dagegen in der DDR zwei Leute gestritten hätten, sei ein Vopo gekommen, habe beiden die Köpfe zusammengehauen, und dann sei Ruhe gewesen. Nun, so könnte man sagen, im Prinzip ist das heute auch nicht anders, nur daß hier die Juristen beiden ihre Portemonnaies gründlich ausschütteln. Das allein ist - hinsichtlich der vorherrschenden Gerichtspraxis - der Unterschied zwischen Sozialismus und Kapitalismus. Daß sie ansonsten nur in seltenen Glücksfällen dazu führt, daß die streitenden Parteien zu ihrem Recht kommen, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Wie einzelne Prozesse ablaufen, was dabei alles schief laufen kann und zu welchem Ergebnis sie führen, wollen wir hier an einigen spektakulären und kafkaesk anmutenden Fällen darstellen. Zwar mögen die beteiligten Personen jeweils für sich negative Einzelfälle sein, aber sie genügen oft, den Verlauf eines ganzen Prozesses in eine schlimme Richtung zu bringen. Unsere Beiträge zeigen dafür mehrere Gründe auf.

 

Unsere Gerichtspraxis

Dieser Beitrag stellt zunächst erst einmal die allgemeine Situation dar.

Ein Amtsgerichtsdirektor

Dieser Beitrag zeigt einen Fall von bedenkenlosem Karrierismus, der dabei buchstäblich zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht über Leichen geht. Dabei erhebt sich die Frage nach der charakterlichen Eignung eines Richters.

Ein amtsgerichtliches Urteil

Dieser Beitrag zeigt einen Fall, der sehr infrage stellt, ob die geistigen Qualitätskriterien genügen, denen die Kandidaten für das Richteramt entsprechen müssen.

Ein Nachbarschaftsstreit

Dieser Beitrag zeigt exemplarisch die Praxis eines möglichen Prozeßverlaufes durch mehrere Instanzen, an dem der rechtsuchende Bürger am Ende von den beteiligten Juristen bis aufs Hemd ausgezogen wird und an der Gerechtigkeit unserer Gesellschaft verzweifelt.

   
   
   
Filter
Anzeige # 
Titel Zugriffe
Ein Nachbarschaftsstreit 3281
Ein Amtsgerichtsdirektor 5856
Unsere Gerichtspraxis 4577
Ein amtsgerichtliches Urteil 4954
Main page Contacts Search Contacts Search