Der Ouroboros

Ouroboros - auch Oroboros, Uroboros, Ouroborus, Oroborus, Oroborus sowie auch im wechselnden Austausch der inneren Os gegen Us (die häufigste und gebräuchlichste Schreibweise lautet aber eben 'Ouroboros') - ist der Name eines fundamentalen archetypischen Symboles, das üblicherweise als eine sich selbst in den Schwanz beißende Schlange gedeutet wird, die die Erdenscheibe der antiken Weltvorstellung umspannte. Da es sich um ein ursprünglich schamanisches Symbol handelt, das übrigens in allen archaischen Kulturen völlig parallel und nicht durch kulturelle Adaption erklärbar auftaucht, und da der Schamanismus von einer im Wesentlichen geistigen Welt ausgeht, gibt allerdings die Deutung einer sich aus sich selbst hervorbringenden Schlange in philosophischer Sicht mehr Sinn, denn insofern steht sie für das sich selbst denkende Universum, das auf der Grundlage der Geist-Priorität beruht. Es ist demnach ein sehr spirituelles Symbol. Wie universal es ist, folgt schon aus seinen verschiedenen Darstellungen in den unterschiedlichsten Kontexten. Im Prinzip wird es aber immer gleich dargestellt, wie die folgenden Abbildungen zeigen:

Ouroboros-Darstellung 1

Ouroboros-Darstellung 2

Ouroboros-Darstellung 3

Ouroboros-Darstellung 4

Ouroboros-Darstellung 5

Ouroboros-Darstellung 6
 

 

Hintergrundbild aus dem Film 2012 mit freundlicher Genehmigung der Sony Pictures.

 

Main page Contacts Search Contacts Search